Mittwoch, 1. Oktober 2008

Morsbags...

... sind nicht etwa für den Allerwertesten (wie die Norddeutschen leicht denken könnten), nein es ist eine Website mit einer tollen Aktion gegen die mehr als unnötigen Berge von Plastiktüten.
Ihr findet eine super Anleitung, ausdruckbare Labels uvm.
Easy peasy und schön - da mache ich mir doch gleich mal noch ´ne Tasche :-)
Hier der Link: http://www.morsbags.com/

Viel Spaß dabei!

P.S.: Danke der lieben Nachfragen und Genesungswünsche - meinem bösen Ohr geht´s wieder gut. Auch ohne Zwiebelsäckchen, ich geh´da mal nicht ins Detail...

Kommentare:

sydney hat gesagt…

hallo claudia,

ich werde3 dich dann auch die tage verlinken.
und vielen dank fuer deine wuensche.

ein schoenes wochenende wuensche ich dir.

lg sydney

Die Pedi hat gesagt…

Hey Claudia,
interessante Seite, sind echt erschütternde Bilder dabei... Muss ja zugeben, wenn ich so im Supermarkt an der Kasse stehe, und meinen Korb vergessen hab, greife ich schon gerne mal zu den Plastiktüten... Eigentlich echt doof, ich könnte doch genauso gut ein paar Taschen ins Auto legen... Hmm, schon wieder ein Grund, die Nähmaschine anzuwerfen... ;-)
LG, Pedi

Ninik hat gesagt…

Sociable Guerilla Bagging.

*prust*

Sehr gute Idee! Thanx for sharing!

Claudia hat gesagt…

mädels,
ich geb´s ja auch zu - beim großeinkauf haben wir immer große taschen dabei (allein wg. der pfandflaschen die darin transportiert werden), aber beim klamotten-und drogerieeinkauf?? ich gelobe besserung und werde mir jetzt einen stoffbüddel in die handtasche stopfen.
ökologisch korrekte einheitsgrüße!
claudia