Freitag, 1. Oktober 2010

Rückblick 09/10


GELESEN: Die Schattenfrau
GEHÖRT:  Das Hörbuch von "Gut gegen Nordwind" (also bei beiden Büchern bin ich noch mittendrin)
GESEHEN:  Nur die obligatorischen Sendungen, sonst wenig.
GETRUNKEN:  Literweise Tee und frisch gepressten O-Saft für mehr Abwehrkräfte
GEGESSEN: Ehrlich gesagt schon einige Lebkuchen, die sind so schön frisch gerade.
GEBACKEN:  Schon wieder Totally Chocolate Chip Cookies
GEKOCHT: Holsteiner Steckrübeneintopf
GEFREUT:  über einen sehr wichtigen Schritt letzte Woche
GEWEINT:  Kaum, aber wie immer bei den schlimmen Serien (ich bin sehr empathisch...)
GEKNIPST:  Wie immer auf Balkonien
GELACHT:  Beim Bloggerfrühstück
GEÄRGERT:  Gestern ehrlich gesagt sehr über zwei böse alte Männer (so Mitte 60) die mich ganz fiese angepöbelt haben... :-(
GESTICKT:  Nicht soo viel, meine Wimpel sind noch nicht fertig. Dafür schon zweimal etwas selber digitalisiert, ich bin ganz begeistert von meinem PE-Lite.
GENÄHT:  Den Geldbeutel, eine Tasche, einen Pucksack (Bilder kommen morgen), einen Mantelanfang und bestimmt noch mehr.
GEKAUFT:  Farbenmixstoffe, tolle Halstücher und etwas Stoff beim Möbelschweden.
GEFEIERT:  Meinen Schritt von oben.

Euch ein wundervolles Wochenende und uns allen einen goldenen Oktober der hält was er verspricht!

edit: So in etwa ist auch mein Steckrübeneintopf, nur dass ich nur Kassler oder Mettenden nehme nicht 3 Sorten Fleisch. Vielleicht etwas Speck, aber keinen Schweinebauch. *schüttel*

1 Kommentar:

Rosa Rood hat gesagt…

Klingt gut dein September!
Holsteiner Steckrübeneintopf klingt wie Musik in meinen Ohren...Ob das auch meinem Rezept ähnelt?
Wir werden sehen:-)

Schönes Wochenende dir!
Groetjes,