Sonntag, 12. Dezember 2010

12von12 Dezember

Heute einfach mal ein quadratisches Blatt Papier schnappen und fröhlich mitfalten!
Die Idee habe ich von howaboutorange, habe aber dort und auch auf einem anderen Blog in den Kommentaren gelesen, dass nicht alle mit der gezeichneten Anleitung klar kamen. Also los geht´s:

 Ihr braucht ein quadratisches Blatt, ich habe hier hübsches Musterpapier ca. 20 x 20 cm aber auch Kopierpapier sieht schön aus. (Ach ja... sorry wegen des Graustichs, ich habe alle Bilder zweimal geschossen und jetzt kommt die Sonne raus, aber erkennen kann man es ja...)

 zum Dreieck falten

 Jetzt kommt ein "Hilfsknick"- wie gezeigt falten und nur oben etwas mit dem Fingernagel feststreichen.

Dort wo die Schere hinzeigt machen wir noch einen Hilfsknick. Dafür einfach das eben markierte Stück wieder zur Hälfte falten.

Jetzt das Papier zu dem oberen Hilfsknick hochfalten. (Dort wo die Schere noch liegt.)

Jetzt von links einmal ganz rüberfalten, die rechte geschlossene Kante ist parallel zu der vorherigen Außenkante.

Einmal wieder zurückklappen so wie auf dem Bild zu sehen.

Die rechte Spitzen nach hinten wegklappen, so dass eine Tütenform entsteht.

Da die Ebenen alle unterschiedlich lang sind, wird nun so viel abgeschnitten, dass alle 5 Lagen erfasst werden. Ein Bogen wie hier ergibt einen 5-zackigen abgerundeten Stern.

So sieht der dann aus.

 Schneidet Ihr die Spitze nochmal ein sieht es dann....

...so aus. Sehr schön schneeflockig!

Und das ist jetzt die reingeschummelte Nummer 13. Die Innendeko kann man tausendfach variieren.
Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich...

Wer noch dabei ist, könnt Ihr bei Caro nachlesen.

Einen schönen 3. Advent wünsche ich Euch und viel Spaß beim basteln!

Kommentare:

reginas eigene welt hat gesagt…

Das ist aber eine tolle Anleitung, ich werde sie heute noch mit meinen Süßen ausprobieren - Vielen Dank!

lg
Regina

Karlas Chaosecke hat gesagt…

tolle Anleitung!!
Danke schön! ;o))
lieben Gruß von
Karla

Coco hat gesagt…

Sieht super aus, werde ich nachher mal probieren.
Liebe Adventsgrüße, Coco

hyggelig hat gesagt…

super.. beim lesen habe ich gleich mitgefaltet.. toll.. vielen dank für die klasse Anleitung ;o)
lieben 12er Gruß
Stephi

Bianca aus Appellund hat gesagt…

Sieht tatsächlich so aus, als ob ich das auch hinbekommen würde. Echt schön :)

Lg,Bianca

Claudia hat gesagt…

Oh wie beruhigend, dass es klappt!
Das macht so Spaß!

glg!

myriam kemper hat gesagt…

Sterne schneiden wird bei uns auch jedes Jahr gemacht - ich finde sie soooo schön!
Und immer wieder spannend beim auffalten!

Einen ganz lieben Gruß von
myriam.

linababe hat gesagt…

danke!!! das nenne ich mal eine verständliche beschreibung! das werde ich sicher ausprobieren!

liebe grüße
lina

{Nic Hildebrandt} luzia pimpinella hat gesagt…

superschön... sowas brauchen wir auch dieses jahr wieder am fenster! hach, ich hinke mit allem so hinterher...

sei lieb gegrüßt!
nic