Freitag, 17. Dezember 2010

Häkelkugeln

Ich hatte es ja neulich schon angekündigt... diese Woche habe ich abends süße kleine Weihnachtskugeln gehäkelt, nach der Vorlage von hier, aber da ich es mir nur angesehen und nicht ausgedruckt habe, sind sie doch etwas anders geworden. Und zwar so:



Wollt Ihr auch noch welche für den Tannenbaum machen?? Ich versuche mal aufzuschreiben wie ich es gemacht habe, aber ich bin echt Anfängerin, daher alles ohne Gewähr. ;-)

Also:
1. Farbe: 4 Luftmaschen (LM) mit einer Kettmasche (KM) zur Runde schließen.
In den Kreis 10 halbe Stäbchen (hStb) häkeln und mit einer KM die Runde beenden.
2. Farbe: Als Ersatz für das erste Stäbchen 3 LM häkeln. In jede Masche 2 Stäbchen (Stb) häkeln (das macht dann 20 Stb) und wieder die Runde mit einer KM schließen.
3. Farbe: Wie 2. Farbe = 40 Stb.
4. Farbe: 3 FM dann jeweils 2FM tiefer einstechen, so einmal rundherum.

So jeweils 2 Scheiben herstellen und mit FM fast zusammenhäkeln, mit etwas Füllwatte ausstopfen und dann den Rest zusammenhäkeln.
Wer mag kann die Kugeln noch mit Perlen oder Glöckchen dekorieren. Fertig!

Ach ja... ich habe mit Cataniagarn und einer Nadel 2,5 gehäkelt, eine 2er wäre auch gut gewesen, dann wären sie etwas fester, aber 2,5 ist meine kleinste Nadelgröße...

Ich hoffe, das funktioniert so und gefällt Euch ein bißchen!

Ein schönes 4. Adventswochenende wünsche ich Euch!

Kommentare:

gretelies hat gesagt…

Oh Claudi, die sind ja sowas von schön geworden!!!

Wenn ich nächste Woche Ruhe habe, probier ich die vielleicht auch aus.

Danke für Deine Anleitung!!!

Viele liebe Grüße
Anne

Alle meine Wunder hat gesagt…

oh, wie schön! bin ja auch grade im häkelrausch, da kommt das wie gerufen! vielen dank für die anleitung!
lg, pedi

kleine blaue Schnecke hat gesagt…

Wow die sind ja super schön geworden! Damit kannst Du ja fast in Serie gehen. ;o)
Danke für die Anleitung wird heut abend gleich probiert.

vintagekids hat gesagt…

Wow! Die sind viel schöner geworden als die von der Vorlage. - Schade, daß ich nicht häkeln kann ...

Claudia hat gesagt…

Danke an alle ♥ und an Vintagekids: Das konnte ich vor einem Jahr auch noch nicht.. versuch es mal, das macht Spaß. Am besten erstmal Topflappen.

lg!

Sylvie hat gesagt…

süüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!! das wäre süß als schlüsselanhänger, damit man das ganze jahr was davon hat ;)

grüßlies,
sylvie

Coramo hat gesagt…

die sind doch total schön geworden. mir ist die zeit allerdings jetzt zu knapp, aber ich habs mal abgespeichert! :-)

lg

coramo

Klee hat gesagt…

Dank dir für´s mitmachen bei meinem Gewinnspiel.
Die Häkelkugeln sind echt toll geworden!
LG

sandra hat gesagt…

Sind die tollll ! Die wären noch was für meinen Baum ( den ich ja immernoch nicht habe)! Ich befürchte das schaffe ich nun wirklich nicht mehr. Schade ! Aber das nächste Weihnachten kommt ja bekanntlich schneller als einem lieb ist !
LG Sandra

Die andere Seite hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,
Deine Haekel-Christbaumkugeln finde ich ja wirklich super, sehen richtig klasse aus und dank dieser Idee koennte ich ja noch schnell auch fuer uns noch die fehlende Weihnachtsdeko zaubern! ;0) Ja, recht hast Du... meistens hat alles seine zwei Seiten und irgendwann findet man dann auch die "positive" Seite daran, selbst wenn sie sich sehr hartnaeckig versteckt! ;0)
Wuensche Dir auch ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr..
GLG Maren