Donnerstag, 9. Dezember 2010

Hunger??

Ich werde mich in (sehr) absehbarer Zeit in die Küche begeben und eines meiner liebsten Wintergerichte kochen. Steckrübeneintopf nach Holsteiner Art. Und weil morgen ja vielerorts Markttag ist, dachte ich Ihr habt vielleicht auch Lust dazu. Ein Foto kommt dann später, spätestens morgen Mittag, mal sehen ob ich hier im dunklen (oder wo wir schon beim Holsteiner sind "im düsteren") noch eins hinbekomme.

Die Portion ist immer sehr ordentlich, 4 Personen werden bestimmt satt.

Also:
-etwas gewürfelten Speck in einem großen weiten Topf auslassen. (Menge nach Geschmack, geht auch supi vegetarisch bzw. sogar vegan, aber dann würde ich Rauchpaprika oder Rauchsalz zum würzen nehmen)
-Zwiebeln (so 3-4) würfeln und mit andünsten.
-schon vorher 1 Bund Suppengrün putzen und in Würfel oder Scheiben schnibbeln.
-eine kleine Steckrübe schälen, zerteilen (das ist auch schon der härteste Part am kochen) und würfeln.
-noch einige Karotten (auch so 3-4) dazu schnibbeln.
-ca. 1 Pfund Kartoffeln schälen und auch würfeln.
(Alle Würfel können ruhig etwas größer sein, also kein Streß)
-geschnibbeltes Suppengrün kurz mit andünsten.
-mit ca. 1l Gemüsebrühe ablöschen
-Gemüse hinzufügen und ca. 1/2 Stunde leicht köcheln lassen. (Das Gemüse sollte etwa fingerbreit mit Flüssigkeit bedeckt sein)
-Mit Pfeffer, Salz und etwas Paprika würzen, beim salzen aufpassen wegen des Specks.

-Mit einem Kartoffelstampfer alles leicht anmusen, aber nicht zu doll.

-Je nach Geschmack noch Kochwürstchen und/oder Kasslerscheiben 10-15 Minuten mitschmorren.

-Mit gehackter Petersilie servieren.

Das wärmt schön durch.

Guten Appetit! (Ich bin dann mal in der Küche...)


edit: Hier nun das Bild, es war soo lecker. Und es gab auch Kochwurst, aber die ist sehr sehr unfotogen die Gute... Und... habt Ihr es schon rechts gesehen?? Ich bin heute "dawandert" und nun bin ich sehr gespannt was so passiert und werde die nächsten Tage fleißig nähen um den Shop etwas üppiger zu bestücken.

Kommentare:

Conny's Cottage hat gesagt…

Liebe Claudi,

also ich liebe ja im Winter gruene Bonnensuppe mit Kaslerfleisch.Jammie das geht bei mir immer.Am Wochenende sind iwr in Deutschland dann wird Kassler eingekauf fuer....richtig Bonnensuppe.

sei lieb gegruesst und ein gemuedliches Wochenende wuesncht dir Conny

Karina hat gesagt…

Ja, das hatte ich auch vor, wenn ich nicht heute beim Einkaufen die Steckrüber vergessen hätte...grrr...
Guten Appetit Euch und ich koche was anderes.
LG Karina

Rosa Rood hat gesagt…

Oh, ein neues!! Ich liebe Steckrübeneintöpfe,..und dank dir kann ich jetzt mal wieder eine andere Variante kochen!
Oh freu!
Schönen abend!
Groetjes,
Maren

Alle meine Wunder hat gesagt…

Hmmm, lecker! Das könnte ich jetzt auch essen, hört sich echt gut an - vor allem bei dem eckeligen Wetter draußen... :-) Mal sehen, vielleicht am Wochenende...

LG, Pedi

frau wo aus po hat gesagt…

leggär, leggär, leggär .... holsteiner küche ist halt einfach was feines!!! ;)
lieben gruß,
geli

myriam kemper hat gesagt…

Gab es gestern bei uns - lecker!
Eine gute Suppe/Eintopf im Winter ist immer toll :-)

Einen lieben Gruß´von
myriam.

frau knopf hat gesagt…

Du hast ja dein Profilbild verändert-ich war erst irritiert, aber in echt siehst du sympathisch aus!
Ich hasse übrigens Steckrübeneintopf, allerdings ist mein letzter auch mindestens 20 Jahre her. Ich liebe aber Grünkohleintopf-hmmm!

Claudia hat gesagt…

Ich ahnte ja schon, dass ich mit Steckrüben nur Liebhaber oder Nichtliebhaber auf den Plan rufe ;-)

@ Frau Knopf - Danke..ich wollte es hier mal wieder etwas persönlicher gestalten.

Sonja hat gesagt…

Mmmmmmh! Ja, das hört sich an, als wäre das was für kalte Tage!
Danke für deinen Tipp zum Streichen des Regals!! Werd dann nächste Woche mal loslegen!
Liebe Grüße von Sonja