Samstag, 8. Januar 2011

Mug.... was?!

Das dachte ich, als ich das erste Mal von Mug Rugs las... (zu deutsch "Becherteppich"), quasi XL-Untersetzer aus Stoff oder auch ein klitzekleiner Miniquilt. Was soll ich sagen?? Ich habe gestern bis 23:00 genäht, weil die Teilchen so einen riesigen Spaß machen! Die fertige Größe liegt so in etwa bei 15x22cm und ist perfekt für einen Becher & Keks oder auch Obststückchen.


  
 
Das Teepöttchen habe ich im Dänemarkurlaub an der Maschine a lá Poppy Treffry frei appliziert. Das macht Spaß, braucht zwar etwas Übung aber gerade für Stickmaschinenlose Näherinnen empfehle ich das Buch unbedingt.



Das war Modell Nummero Uno in Leinen, Lila und Türkis-Blauweiß, auch schön finde ich.

Wie findet Ihr Mug Rugs? Schön, praktisch, sinnlos?? Hättet Ihr Lust auf ein kleines Tutorial?

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch! Ach nochwas... gestern habe ich eine Mail von Lena vom "Bastelwunder" bekommen und wurde dort als solches aufgenommen. Das freut mich sehr! Dankeschön. Schaut unbedingt mal vorbei, ich habe dort schon sehr schöne Blogs gefunden, die ich vorher noch nicht kannte. Jetzt aber... Tschüß!

Kommentare:

EvitaCreativ hat gesagt…

Hallo,
also ich finde deine Mug(irgendwas?) wunderschön! So wie alle deine genähten Sachen! Falls du einmal so ein Teilchen tauschen würdest gegen Perlen oder so dann melde dich bitte!
Ein Tutorial wäre auch schön, aber so wie deine bring ich es sicher nicht hin :-)
Glg und noch ein schönes Wochenende!
Eva

Aprikaner hat gesagt…

wunderschön!
Ich finde die machen süchtig...ich habe grad noch ein paar unter der Nadel ;-)

LG Anja

Fast alles weiß... hat gesagt…

Liebe Claudia,

die sind toll geworden! Wackelt die Tasse darauf auch nicht? .... war mein erster Gedanke!Ich bin eine Poppy-Tante (da ohne Sticki) und finde ihre Sachen einfach so "ungezwungen". Toll gemacht!
Liebe Grüße
Anna

ulli hat gesagt…

"becherteppich" *lach* auch ein schöner name für einen untersetzer :o)
ich mag sowas, habe ein sehr schönes 'kaffeeplätzchen' von frau farbstoffteilchen in gebrauch und freue mich jedes mal darüber. selbst hab ich schon welche aus wollfilz gemacht. die gepatchte variante ist auch toll und die poppy-stickereien mag ja sowieso. hübsch!

liebe grüße von oben in die hanse
ulli

Selbermacherin hat gesagt…

BOAH sind die toll!!!!!
Ich will auch sowas haben!!!
Brauchst nich wieder Wellness? *kicher*
Susanne

Mrs. de-elfjes hat gesagt…

Liebe Katinka,
deine Mug finde ich wunderschön. Aber bei Mrs. de-elfjes müsste sie wohl täglich in die Waschmaschine, hier neigt nämlich jemand zum kleckern.
Den Buchtipp schaue ich mir gleich mal an.

Liebste Grüße Laura

Sylvie hat gesagt…

oooooooh...das I LOVE TEA ist zucker!!!! ist das deines? hättest du lust auf einen tausch?

und...wenn du meinen mann fragen würdest, TOTAL sinnlos, so ein teilchen ;)

grüßlies,
sylvie

Conny's Cottage hat gesagt…

das sind ja wirklich Knaller Teile.


lg Conny

frau knopf hat gesagt…

Total schön und die Tasse ist toll Freihand aufgenäht! Og ich auch mal muggen gehe?!

linababe hat gesagt…

UNBEDINGT möchte ich ein tutorial!!! deine mug-dingeskirchen sind zucker und ich will unbedingt auch so etwas schönes haben!!!! (trinke ja seit tagen nur noch tee.........)
BITTE!!! eine anleitung!!!! *liebguck*

liebe grüße
lina

Claudia hat gesagt…

Mädels... ich bin ganz geflasht von dem Enthusiasmus hier... Dankeschön!! Bei den tauschwütigen Ladies melde ich mich spätestens Montag und ein Tutorial ist auch drin, das geht leichter als es aussieht.

Ganz liebe Grüße
claudi

Selbermacherin hat gesagt…

UUUps...
Nachtrag: Ein Tutorial wäre suuuper :-)
*ganzliebschau*

Emma hat gesagt…

boah dass sieht sooo toll aus.. und ne geniale Sache...und so wundervoll von Dir intepretiert..bin mehr als begeistert...gvlg emma

Christiane hat gesagt…

Hallo, ich find sie superschön, praktisch aber eigentlich auch sinnlos - und will schon seit einiger Zeit unbedingt welche machen. Mir fehlt allerdings nicht die Anleitung sondern die Zeit.
Liebe Grüße aus Hamburg
Christiane

Rike hat gesagt…

Also das ist ja mal eine tolle Idee. Super Sache, werde ich gleich mal ausprobieren. Ich mag auch ganz besonders das freie Quilten. Beide sind sehr süß. LG RIke

TinkaStar hat gesagt…

Ohhh toll... das Buch steht auch in meinem Regal.
Steht die Tasse wackelfrei auf dem "Becherregal"
???

Ich würde mich sehr über ein Tutorial freuen.

LG
tinka

Hatteshuus hat gesagt…

Lust auf ein Tutorial? Jo, heb wi!

LG *Svenja*

Alle meine Wunder hat gesagt…

Huhu,
die Idee is ja echt klasse! Und super-praktisch... Teppich, statt Teller! :-)
LG, Pedi

Claudia hat gesagt…

Ich nochmal ;-) - nee, das wackelt nicht, ich nehme aber auch eine eher dünne Füllung. Und wie könnte ich jetzt kein Tutorial machen??

glg!

nik hat gesagt…

Diese Dinger hatte ich bisher noch nie bewusst wahrgenommen. Deine sind auf jeden Fall ganz hervorragend gelungen. Ich liebe den Poppy-Style. Allerdings weiß ich immer noch nicht, ob ich mit den Dingern warm werde. Hmm. Das muss ich wohl noch mal etwas sacken lassen. :) Liebe Grüße, nik

lealu hat gesagt…

Oh nein! Die sind doch viiiel zu schön, um da Kaffeeflecken und Krümel drauf zu machen! :-))

con Liebe hat gesagt…

Hallo Claudia,
ich würde dir gerne den Award Liebster Blog weiterreichen. Schau doch auf meinem Blog vorbei.
con Liebe aus Hamburg.
Gisela

Ute (durbanville) hat gesagt…

sieht echt toll aus, und ist eine schöne Idee auch zum Verschenken

lgr, ute.

"fabuscreativ" hat gesagt…

Hej Claudia,ich danke dir von ♥-en für deinen Tipp mit dem Bleistiftbaum!!!!!
Knuddel...
Hast du denn auch so ein Teil????
Liebste Grüsse Gabriela

Fräulein Otten hat gesagt…

das sind ja richtige kunstwerke! voll schön!

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Ich denke gerade, dass diese niedlichen Teilchen genau passend wären, um Mengen von kleinen Volumenvliesresten zu verarbeiten, die von meinen Decken meist übrig bleiben :-)
Ich hätte allerdings Bedenken, dass sich meine Becherteppiche mehr in der Waschmaschine als in der Küche aufhalten würden :-))
Herzliche Grüße
Mara Zeitspieler

Ex hat gesagt…

Ich finde sie sehr sehr cool.

Aber ich würde NIEMALSNIEMALSNIE ein Stück OBST drauf legen. Das klebt doch!


Nächstes Projekt: meiner allerliebsten Lieblingscousine eine schöne Tasse kaufen und passend dazu eine Mugwasauchimmer nähen :)
Merci!

°°Dénise°° hat gesagt…

wunderschön :)

tessa_princessa hat gesagt…

Die sehen super süß aus. Macht Lust zum Nacharbeiten.
GlG
Tanja

Shippymolkfred hat gesagt…

Superschön!
Jetzt mußt Du nur noch was 'reinbasteln' damit es riecht.
Hier habe ich mal in einem Laden genähte Topfuntersetzer gesehen, die waren mit irgendwas gefüllt, daß wenn man den heißen Topf draufstellt es gut riecht. (aber vielleicht ist eine Teetasse auch nicht heiß genug dafür)
Schottische Grüße
Shippy

Nini hat gesagt…

Die sind ja toll!
V.a. den mit der Tasse!
Das freihandgenähtgestickt hat einfach Charme, aber ich trau mich bisher nur sehr zögerlich hin.

Tausendschön hat gesagt…

...sind die schööööööööööööööööööööööööööön....oooh wie ich es liebe...dieses unperfekte *lach* bin ganz verliebt und schmachte mich jetzt noch ne runde durch deine welt :-)
liebste grüsse, silke