Sonntag, 5. August 2012

Tantenglück

Wenn man der liebsten Nichte eine Jeanshose mitbringt die so gar nicht geliebt werden will, weil uncooler Schnitt, dann macht doch die Supertante aus der ollen Büchs´ einen flotten Rock. 
Hach, so Mädchenkrams ist ja doch was Schönes! Betüddelt mit gut abgelagerten Häkelblüten. 
Das geht so - einfach Hose in der gewünschten (Rock-)Länge abschneiden, Beinnaht bis zum Schritt auftrennen, hübsch bügeln, abgeschnittenen Stoffrest hinter die dreieckigen "Löcher" stecken und festnähen. Am besten mit etwas dickerem Garn und natürlich zwei Nähte, so jeansmäßig halt. Noch zwei, drei Runden in der Maschine und dann wird der Rand schön franselig.
Der Rock gefiel, allerdings war die Freude etwas überschattet vom obertollen BabyB*rn-Fahrradkorb, den ich heute früh auf dem Flohmarkt geschossen habe. Wuhaaaa....... ;-)

 
Häkelanleitung - Eine Woche Häkelsommer von farbenmix

1 Kommentar:

Julia hat gesagt…

Ein Traum, mit viel Liebe gemacht!