Montag, 28. Oktober 2013

Endlich....

....habe ich mir einen neuen Geldbeutel gemacht. Der andere ist dann auch direkt in die Ablage P gewandert, der war wirklich abgeliebt. 
Nach diversen Machwerk-Geldbeuteln die ich sehr liebe (vor allem für die echt tolle Anleitung) sollte mal was anderes her und ich schwankte zwischen den beiden freebooks Wildspitz und Reini und entschied mich dann der etwas schnörkelloseren Optik ohne Seitentaschen für letzteres.
 Und was soll ich sagen? Es hat ganz gut geklappt.
(Ich habe alles bis auf das Wachstuch mit Vlieseline H250 verstärkt, das Wachstuch nur mit Volumenvlies und hätte im nachhinein lieber noch eine Lage H250 daruntergebügelt, aber ansonsten bin ich zufrieden.)



Das zauberhafte Echinowachstuch und das Steckschloss habe ich von der ebenso zauberhaften Frau Glücksmarie und der Rest sind Baumwollstoffe aus dem Vorrat.

Jetzt muss ich mal schauen ob es sich in der Praxis bewährt oder ob es doch noch bald die Neue "Grete" von Machwerk sein muss, das habe ich gestern entdeckt und bin auch sehr angetan.

Eine schöne Woche wünsche ich Euch, lasst Euch bloß nicht wegpusten....

Kommentare:

Utili hat gesagt…

Super Dein neuer Geldbeutel, danke für den Link.

LG Uta

Ute (durbanville) hat gesagt…

toll geworden, der Reini steht auch noch auf meiner Liste ... Grete ist natürlich großes Kino, das solltest Du ausprobieren (obwohl ich glaube Reini mehr Kartenfächer hat)

lgr, ute.